Menu

Weiche hausgemachte Karamellen: Ein perfekter Genuss zum Teilen | Kuchen Rezepte

Weiche hausgemachte Karamellen – Leicht zu bauende, glatte, butterweiche hausgemachte Karamellen. Ein k├Âstliches Vergn├╝gen, das jeder dieses Weihnachten lieben wird!

Ich habe mehrere Jahre lang nach dem besten Allzweck-Karamellrezept gesucht. Dieses hausgemachte Karamellrezept ist der wahre Deal, erprobt und wahr. Nachdem Sie viele Karamellrezepte ausprobiert haben, ist dieses Rezept bei weitem das einfachste und k├Âstlichste Karamell, um einfach gegessen, in Schokolade getaucht und verwendet zu werden hausgemachte Karamell├Ąpfel oder sogar eine Karamellsauce f├╝r Eis und mehr. Es ist einfach mit nur 4 Zutaten (plus Vanille ­čśë) und die Anweisungen sind unkompliziert. Befolgen Sie meine Tipps und Tricks und Sie haben eine Menge weicher hausgemachter Karamellen, bevor Sie es wissen!

Wenn Sie dieses Rezept m├Âgen, m├Âgen Sie vielleicht auch:

Was ist der Trick, um hausgemachte Karamellen perfekt zu gl├Ątten?

Um ein perfekt geschmeidiges Karamell herzustellen, stellen Sie sicher, dass alle Zuckerkristalle aufgel├Âst sind. Hier sind ein paar Tipps, mit denen Sie Kristallisation vermeiden k├Ânnen:

  1. Kratzen Sie beim Kochen nicht an der Seite des Topfes. Vermeiden Sie es, die Seiten des Topfes mit Ihrem L├Âffel abzureiben. Wenn Sie die Seiten des Topfes abkratzen, k├Ânnen ungel├Âste Zuckerkristalle an den Seiten kleben und eine Reaktion (Zucker zum Kristallisieren) verursachen, nachdem Sie das Karamell zum Abk├╝hlen in die Pfanne gegossen haben.
  2. Waschen Sie die Seite des Topfes mit Wasser und einer Backpinsel ab. W├Ąhrend die Mischung einige Zuckerkristalle zum Kochen bringt, spritzen sie auf die Seite des Topfes. Durch das Abwaschen der Seiten k├Ânnen diese Kristalle in den Topf zur├╝ckfallen und geschmolzen werden. Ich wasche die Seiten w├Ąhrend des gesamten Prozesses mehrmals ab. Ich wasche auch die Oberseite des Holzl├Âffels ab, den ich verwende.
  3. Kratzen Sie den Topf nicht ab, nachdem Sie das Karamell ausgegossen haben. Sobald das Karamell fertig ist, gie├čen Sie es in eine gefettete Pfanne Ihrer Wahl. Achten Sie darauf, dass Sie die Seiten der Pfanne nicht abkratzen, wenn Sie die hei├če Mischung herausgie├čen. Wenn Sie darauf bedacht sind, jeden letzten Tropfen dieses klebrigen, s├╝├čen fl├╝ssigen Goldes zu erhalten, gie├čen Sie die Mischung in die Pfanne, ohne den Topf zu zerkratzen, und kratzen Sie den Rest in ein Glas oder einen anderen Beh├Ąlter / eine andere Pfanne. Mischen Sie sie nicht. Es ist viel wahrscheinlicher, dass das Karamell, das Sie aus der Pfanne kratzen, kristallisiert. Es dauert nur einen Einkristall, um eine Kettenreaktion auszul├Âsen und Ihre glatte Karamellg├╝te "k├Ârnig" zu machen.

Was kann ich tun, wenn meine hausgemachten Karamellen kristallisieren, "k├Ârnig" oder "zuckerhaltig" werden?

Keine Angst, es kann immer noch gerettet werden! Das kann den Besten von uns passieren, vor allem, wenn Sie einige der oben aufgef├╝hrten Tipps ├╝berspringen (die Seite der Pfanne abkratzen, die Seiten nicht abwaschen, den Topf kratzen, wenn Sie das Karamell einf├╝llen). Wenn Ihr Karamell kristallisiert, k├Ânnen Sie die Mischung erneut erw├Ąrmen, wodurch die Zuckerkristalle umgeschmolzen werden. Dazu legen Sie das Karamell in einen sauberen Topf (der Karamell, in dem Sie das Karamell hergestellt haben, reicht aus … stellen Sie nur sicher, dass es sauber ist). F├╝gen Sie 1/4 Tasse Wasser in den Topf. R├╝hren Sie sich regelm├Ą├čig und befolgen Sie die obigen Tipps. Kochen Sie, bis die Mischung die gew├╝nschte Temperatur erreicht hat (normalerweise um die Stufe 235 ┬░ F). Die Zuckerkristalle schmelzen w├Ąhrend des Kochvorgangs. Ihr Karamell kann eine dunklere Bernsteinfarbe annehmen. Das ist normal.

Was verwende ich, um meine hausgemachten Karamellen einzuwickeln?

Wenn Sie beabsichtigen, dieses Karamell als Geschenk oder auf einer Leckerplatte zu teilen, wickeln Sie die einzelnen Karamellst├╝cke mit Wachspapier ein. F├╝r ein kleines (0,5 x 0,5 x 1 Zoll) Rechteckst├╝ck Karamell verwende ich ein St├╝ck Wachspapier, das etwa 3 Zoll mal 4 Zoll gro├č ist. Dies gibt mir auf jeder Seite genug, um das Karamell innen zu drehen und zu versiegeln, um seine Frische zu erhalten. Sie k├Ânnen auch Pergamentpapier verwenden, aber die dickere Qualit├Ąt macht es schwieriger, die Enden zum Versiegeln zu drehen. Legen Sie die St├╝cke in einen luftdichten Beh├Ąlter, um die Frische zu erhalten und das Karamell weich zu halten.

Wie gef├Ąllt dir dein Karamell?

Mein Favorit ist Jane (auspacken und essen) oder in Schokolade getaucht und mit Salz bestreut. Ich w├╝rde gerne wissen, wie Sie Karamell am liebsten verwenden oder genie├čen. Hinterlasse mir einen Kommentar.

Hier ist das vollst├Ąndige druckbare Rezept:

Weiche hausgemachte Karamellen

Leicht zu bauende, glatte, butterweiche hausgemachte Karamellen. Ein k├Âstliches Vergn├╝gen, das jeder lieben wird!

Zutaten

  • 1 14
    oz
    kann Kondensmilch ges├╝├čt werden
  • 1
    Pfund
    dunkelbrauner Zucker
    ungef├Ąhr 2 1/4 Tassen verpackt
  • 1
    Tasse
    Gesalzene Butter
  • 1
    Tasse
    Maissirup
  • 1
    Teel├Âffel
    Vanilleextrakt

Anleitung

  1. In einem gro├čen Topf ges├╝├čte Kondensmilch, dunkelbraunen Zucker, gesalzene Butter und Maissirup hinzuf├╝gen. Bei mittlerer bis mittlerer Hitze kochen. R├╝hre st├Ąndig um, damit der Boden nicht brennt.

  2. Die Mischung beginnt zu sprudeln und nimmt an Volumen zu. Vermeiden Sie das Abkratzen der Pfannenseiten, da dies dazu f├╝hren kann, dass das Karamell w├Ąhrend der Abk├╝hlphase kristallisiert (und "k├Ârnig" oder "zuckerhaltig" wird). Verwenden Sie ein kalibriertes Bonbon-Thermometer, um die Mischung auf 234 bis 238 ┬░ F oder einen weichen Ball zu garen (je nachdem, wie weich wollen Sie, dass Ihre Karamellen sind).

  3. Sie k├Ânnen testen, wie weich oder fest es ist, indem Sie einen L├Âffel in eine Tasse Eiswasser eintauchen, um schnell abzuk├╝hlen.

  4. Vom Herd nehmen und Vanille hinzuf├╝gen.

  5. Gie├čen Sie in eine mit Butter gefettete Pfanne. Gie├čen Sie schnell und kratzen Sie NICHT die Seiten der Pfanne ab (dies kann dazu f├╝hren, dass das Karamell kristallisiert und auch k├Ârnig wird).

  6. Nach dem Abk├╝hlen wickeln Sie die einzelnen Teile in Wachspapier ein und bewahren Sie sie in einem luftdichten Beh├Ąlter oder Beutel auf. Wird mehrere Wochen aufbewahrt, wenn er k├╝hl gehalten wird.

Hinweise zum Rezept

  1. Sie k├Ânnen die Seiten der Pfanne mit einer Spr├╝hb├╝rste und Wasser abwaschen, um eventuelle Zuckerkristalle zu entfernen, die auf die Seite der Kanne gespritzt sein k├Ânnten. Das Wasser hilft, Zuckerkristalle zur├╝ck in den Topf zu dr├╝cken, um die M├Âglichkeit einer Kristallisation (Karamelle, die k├Ârnig werden) zu minimieren.
  2. Wenn Sie ALLES Karamell speichern m├Âchten, einschlie├člich der verbleibenden Mengen in der Pfanne, nachdem Sie den Gro├čteil in die 9×13-Zoll-Pfanne gegossen haben, kratzen Sie das restliche Karamell in eine separate Pfanne oder in ein Glas. Der abgekratzte Teil ist eher k├Ârnig f├╝r Zuckerkristalle an der Seite des Topfes.

<! –

->

Categories:   Cakes, Candy, Christmas Cookies, Cookies, Cupcakes, Decorating, Patriotic

Comments